Zuversicht in stürmischer Zeit

4einander

Vier Therapeuten:innen und Experten:innen unterstützen Dich
mit kostenlosen Video-Gruppensitzungen in Zeiten von Corona

Wie wir helfen können

Der Coronavirus tost wie ein Sturm über die Welt und sorgt auch hier für Verunsicherung und Angst. Was können wir Coaches und Therapeut:innen tun? Wir reden über das wahre Leben und entwickeln mit dir  hoffnungsvolle Perspektiven – statt Angst und Ratlosigkeit. 

Keine Angst vor Nähe

Gerade, wenn wir unsicher sind, brauchen wir die Nähe anderer Menschen. Doch gerade diese ist bei verordnetem „Social Distancing“ verboten. Also treffen wir uns mit euch im „digitalen Raum“: Eine sichere Möglichkeit, auch heute Gemeinschaft zu erleben. 

Professionelle Unterstützung

Coaching, Gruppensitzungen, persönliche Beratung und Therapie – darin haben wir viele Jahre analoge und digitale Erfahrung anzubieten. 

In den kleinen Video-Gruppen nehmen wir echten Kontakt zueinander auf.  

Gerade  JETZT gesund leben und Perspektiven entwickeln

 

Die Welt hält den Atem an. Millionen von Menschen sitzen nun zu Hause und staunen, wie schnell und umfassend sich ihr Leben geändert hat. Keiner weiß, wie die Welt in einigen Wochen, Monaten oder gar Jahren sein wird. Bisher als selbstverständlich betrachtete Sicherheiten lösen sich scheinbar auf.

Viele sorgen sich, viele haben Angst.

Wir glauben, dass es wichtig ist, sich damit zu beschäftigen und diese bemerkenswerte Zeitqualität zu nutzen, um unsere Aufmerksamkeit auf uns selbst zu richten. Auf das, was uns bewegt, was uns verunsichert, was wir befürchten, oder erhoffen.

Dieser äußere Stillstand ist gleichzeitig eine Chance zur Besinnung und zur inneren Einkehr, was einerseits ein Segen, andererseits schwierig sein kann. Denn die Erfahrung zeigt, dass in solchen Momenten oft mehr Fragen in uns auftauchen, als wir Antworten finden. Ängste, die durch Medien und Politik geschürt werden, können sich verstärken und ein ratloser Blick in eine – vermeintlich – unsichere Zukunft verstärken dies.

Doch, es ist nachgewiesen, dass psychischer und körperlicher Stress die Immunabwehr schwächt und die Anfälligkeit für Infektionen steigert (-> Psychoneuroimmunologie).

Deshalb führen auch die psychischen Auswirkungen von Corona (Ängste, Einsamkeit, Depression) zu einer nachhaltigen Abwehrschwäche des Immunsystems.

Was wir – eigentlich – brauchen: Lebensfreude, Gelassenheit, Fröhlichkeit, Liebe und vor allem Zuversicht. All das stärkt unser Immunsystem und macht eine Ansteckung vielleicht unwahrscheinlicher. Auf jeden Fall wird dadurch das Leben – auch in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen – lebenswerter.

Doch dazu muss das, was sich ansonsten wegen unterdrückter Sorgen, Ängsten und Nöten nicht zeigen darf, ans Licht kommen dürfen.

Die Wege dahin bieten wir dir an: Um die Immunabwehr zu steigern, brauchen wir gesundes Essen, einen achtsamen Umgang mit uns selbst und miteinander, sowie intensive Seelenarbeit und einen inspirierenden Blick in die eigene Zukunft.

Die vier Video-Gruppen für dich

Gerade jetzt wird es täglich wichtiger, körperlich und seelisch gesund zu bleiben. In vier Video-Gruppen unterstützen dich dabei vier erfahrene Therapeut:innen.  In einer vertrauensvollen Umgebung entwickeln wir mit dir Perspektiven für eine noch bessere und intensive Zukunft.

Gruppe "Jo"

Ängste & Sorgen benennen können und sie in einem neuen Zusammenhang betrachten.

Perspektiven und Strategien entwickeln.

Die Krisenzeit als Möglichkeit des Wachstums sehen.

Sich selbst Fragen stellen dürfen.

Gruppe "Simone"

Spirituelle Betrachtung in Verbindung mit praktischer Lebensberatung und einer gesunden, basischen Ernährungsweise helfen uns, schwierige Zeiten zu bestehen und weiter Freude am Leben zu behalten.

Selbst Ängste und Ausgangsbeschränkungen können neue Möglichkeiten in sich bergen – und einen Wandel ermöglichen.

Gruppe "Jürgen"

Innovitale Küche: 
Bio-regio und gesund, vollwertig, geschmackvoll, einfach. Über Einkauf, Lagerung, Zubereitung und einfache Rezepte. 
 
 Mittwochs, 10 Uhr
 
Inspiration, Vision und Sinn
Deine Inspirationsquellen, Dein Visionsbaord, Deine Lebenswerte. 

Gruppe "Eric"

Mit Achtsamkeit und einer gesunden Distanz zum digitalen Übermaß finden wir zu einem gesunden Umgang mit der Corona-Angst und entwickeln neue Wege.

Wohltuende Übungen, die gerade während der Ausgangssperre machbar sind und Freiraum bieten.

4 professionelle Therapeuten:innen und Experten:innen 

Jo Schmid

Heilpraktiker für Psychotherapie, Personal- & Business-Coach, Ausbilder & Supervisor

SchwerpunkteTherapeutisch Integratives Coaching®, Transpersonale Psychotherapie,  Systemisches Coaching & Familienaufstellungen, Persönlichkeitsentwicklung, astrologische Psychogramm-Arbeit

Webseiten: www.dasloewenherz.de, www.joschmid.art

„Alles hängt mit allem zusammen“ Diese Aussage kennzeichnet das Arbeiten und das Verständnis von Jo Schmid.

Als Heilpraktiker der Psychotherapie und Personal- & Business-Coach konnte Jo Schmid seit ca. 20 Jahren im Rahmen der systemischen Therapie, vielen Seminaren & Ausbildungen, der Coachings und Gesprächstherapien, seinen Klienten traditionelle und moderne Denkansätze näher bringen und als Brückenbauer zwischen Herz und Verstand fungieren.

In seiner Münchner Praxis „LOEWENHERZ“ bietet er mit seiner Frau Simone Staiger gemeinsam einen großen Schatz an Möglichkeiten an, dem inneren Selbst näherzukommen. Ihn reizt es immer aufs Neue, der Komplexität der Seele näherzukommen und die daraus entstandenen inneren Bilder für seine Klienten sichtbar zu machen.

Ihm ist wichtig, sich tief auf sein Gegenüber einzustimmen und ohne große methodischen Ansätze zu versuchen, den Punkt zu treffen, der für die persönliche Entwicklung notwendig wurde. 

Persönliche Beratungsangebote zu
„Corona-Konditionen“

Meditations & Trancereisen „zu meiner sicheren Quelle“ (per Zoom):

Einfühlsame & achtsame Anleitung zur eigentlichen Quelle von Ruhe und Sicherheit.

Systemischer Blick auf Ängste und Sorgen

Zusammenhänge, Hintergründe und Lösungsansätze für einen Wandel.

Kontakt und Infos:  www.dasloewenherz.de oder direkt info@dasloewenherz.de

Simone Staiger

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Personal- & Business-Coach, Ausbilder, Medium

Schwerpunkte: Therapeutisch Integratives Coaching®, Psychotherapie, Paar-Therapie/ -Coaching, Krisenmanagement,  spirituelles Coaching, Channeling, basische & gesunde Ernährung.

webseiten simone: www.dasloewenherz.de, www.espiro.team

Energien und Menschen zu spüren, war eines der Dinge, die Simone Staiger auf ihren persönlichen Berufsweg und zu ihrer Berufung als Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie brachten. Zudem lebt und lehrt sie eine moderne Spiritualität und vermittelt neue Ansätze für Heilung und Selbstverantwortung. Darin stärkt sie jede und jeden, der diese Selbstverantwortlichkeit wieder voll und ganz für sich übernehmen will. Ihre Affinität zu spirituellen Arbeit wird durch die Tätigkeit in ihrer Praxis LOEWENHERZ , die sie zusammen mit ihrem Mann, Jo Schmid, leitet, verstärkt.

Was Sie antreibt und auszeichnet ist ihr Glaube an die innere Größe jedes Menschen, und dass es nur ein paar kleiner Veränderungen bedarf, um die positiven Kräfte zu wecken, die in jedem von uns stecken.

Simone Staiger sieht es als ihre Aufgabe an, den Mut zu Veränderung und eine mögliche Entwicklung zur inneren und äußeren Freiheit weiterzugeben und Menschen auf ihrem persönlichen Weg zu unterstützen.

Dabei ist es ihr wichtig weiterzugeben, dass die Verbindung zu sich selbst und zu gelebter Spiritualität nur im hier und jetzt möglich ist und die wahre Liebe auf Erden nur verbreitet werden kann, so wir uns selbst und anderen erlauben dieses Leben mit großer Freude, Individualität, Intensität und dennoch Leichtigkeit geniessen zu dürfen.

Persönliche Beratungsangebote zu
„Corona-Konditionen“

Was kann ich tun?

Praktische Umsetzungsmöglichkeiten in meiner momentanen Lebenslage, um nicht nur das Beste aus dieser Situation zu machen, sondern um einen tatsächlichen Wandel möglich zu machen.

Basische & gesunde Ernährung und Lebensweise

Ein gesundes Leben, ganz besonders in Zeiten von Corona … und die sofortigen Möglichkeiten mein Immunsystem zu unterstützen.

Kontakt und Infos:  www.dasloewenherz.de oder direkt info@dasloewenherz.de

Jürgen Gesierich

Ehemalig Physiotherapeut, heute LifeCoach, WaldGesundheitstrainer und KeynoteSpeaker

Schwerpunkte: Gesundheitsprävention, vegan/vegetarische Küche, WaldKräuterküche, Visionsentwicklung, Ermutigung und Inspiration in Berufs- und Lebensfragen.

Infos: innovital.com, juergen-gesierich.de

Als gelernter Physiotherapeut und LifeCoach begleitet Jürgen Gesierich seit Jahren mit viel Enthusiasmus und Herzenswärme Unternehmen und Privatpersonen im Bereich der Gesundheitsprävention. Das aus der Ganzheits- und Naturheilmedizin erlebte Wissen, führte über die Jahre zu vielerlei Erkenntnissen und tiefen, intuitiven Fähigkeiten, die ihm in der jetzigen Arbeit eine große Unterstützung sind. 

Er gibt seine Erfahrungen als Begleiter, Impulsgeber und Mentor weiter. Er sieht sich ebenso als Brückenbauer zwischen Spiritualität und Alltag und kann seine Klienten und Teilnehmer sehr gut zu einem selbstverantwortlichen Lebensstil motivieren. Praktisch kümmert er sich um alle Fragen der körperlichen Gesundheit. Im mentalen Bereich arbeitet er gerne an den Visionen und Bedürfnissen des Teilnehmers und trägt dazu bei, dass dies dann auch in deren Alltag umgesetzt werden kann. Die große Sehnsucht nach Freiheit, Vitalität und Authentizität treibt ihn an den nächsten Schritt zum harmonischen Miteinander und der persönlichen Weiterentwicklung zu machen, denn wir alle sind gleichsam beides, Schüler und Meister. 

Persönliche Beratungsangebote zu
„Corona-Konditionen“

Innovitale Küche

Bio-regio und gesund, vollwertig, geschmackvoll und einfach
Über Einkauf, Lagerung, Zubereitung und einfache Rezepte
Kontakt und Termin: info@innovital.com

 

Inspiration, Vision und Sinn

Deine Inspirationsquellen, Dein Visionsboard, Deine Lebenswerte

Kontakt und Termin: mail@jüergen-gesierich.de

Eric Kubitz

Heilpraktiker für Psychotherapie, Coach, Achtsamkeitstrainer

Schwerpunkte: Gesprächspsychotherapie, Digital-Coaching, Systemische Methoden, Achtsamkeit-Training

Infos: eric.kubitz.net, contentman.de 

Jetzt ist es wichtig, dass wir uns auf das besinnen, was schon immer da ist und jederzeit da sein wird: unser eigenes Bewusstsein. Wenn wir mit unserem ICH Kontakt aufnehmen und lernen, die äußeren Bedingungen, die kommen und gehen, aus einer gesunden Distanz zu betrachten, können wir Schaden begrenzen vielleicht gestärkt aus der Krise hervor.gehen

Eric Kubitz war lange in der Online Branche erfolgreich und ist nun Heilpraktiker für Psychotherapie und Achtsamkeitstrainer. Er fragt, wie wir unseren Ängsten mit einer Zuwendung auf das, was wirklich ist, begegnen können.

Er kennt die Chancen und Grenzen der digitalen Medien und empfiehlt Übungen, die zu mehr Kontakt zu dir selbst und etwas mehr Distanz zu den äußeren Bedingen führen.

Persönliche Beratungsangebote zu
„Corona-Konditionen“

 

Alle mal achtsam!

Meditation, Achtsamkeits-Impuls oder joggen? Finden wir heraus, wo dein ganz persönlicher Weg in die Achtsamkeit entlang geht.

Schreibtherapie Coaching

Journaling, Automatisches Schreiben oder biografisches Tagebuch? Werde schreibend zu deinem besten Freund oder Therapeuten. Wir besprechen deinen Einstieg in die selbstbestimmte Schreibtherapie.

Kontakt und Termin: auf eric.kubitz.net oder direkt eric@kubitz.net

 

Wie die „Video-Gruppen“ technisch funktionieren

Wir haben uns für den Video-Konferenzanbieter „Zoom“ entschieden, weil dieser den Einstieg besonders leicht macht.

Voraussetzungen

Eine entsprechende Software gibt es für alle gängigen Systeme wie Windows, MacOS, Android, iOS. Die Software ist kostenlos und benötigt keine besonderen Vorausstzungen oder neue Hardware. Bitte installiere die Software VOR der Video-Gruppe. (https://zoom.us/download)

Natürlich können wir keine Verantwortung für eine Videosoftware übernehmen. Das heißt: Mit der Anmeldung akzeptierst du die AGBs von Zoom – mit allen Vor- und Nachteilen. 

Natürlich benötigst du auch einen schnellen Internet-Zugang (z.B. per WLAN). Wenn du über das Internet sprechen und hören möchtest, ein Mikrofon und Lautsprecher. Wir empfehlen ein Headset – um Rückkoppelungen zu vermeiden.

Vorbereitung & Zugang

Nach der Anmeldung bekommst du von uns Bescheid, ob Platz in der nächsten Gruppe ist – oder ob diese voll ist. Sind schon alle Plätze vergeben, kannst du dich per E-Mail-Antwort für die nächste Woche anmelden.

Am Tag der Gruppensitzung erhältst du eine Einladung mit einem Link und einer Telefonnummer. Wenn du den Link öffnest, wird die Software auf deinem Computer oder Smartphone geöffnet und du bekommst Zugang zur Gruppe. Folge den Text-Anweisungen. Der telefonische Audio-Kontakt erfolgt über die angegebenen Nummern.

Bitte sei schon einige Minuten vor dem Start da – nach dem Start werden wir die Türen schließen.

Während der Gruppe

Schalte bitte deine Kamera ein und schalte – wenn immer du nicht sprichst – dein Mikrofon aus. Das reduziert die Geräuschkulisse und ermöglicht uns die Konzentration auf das jeweils aktuelle Thema.

 

Jahre Erfahrung

Therapeut:innen

Teilnehmer:innen (pro Gruppe und Termin)

Euro Kosten

Wichtige Regeln im Umgang

  • Pro Gruppe und Termin werden maximal acht Teilnehmer:innen eingeladen.
  • Das Treffen findet über das Video-Konferenz-System Zoom statt. Dieses bitte vorher installieren und ausprobieren.
  • Die Video-Konferenzen werden jeweils zehn Minuten vorher eröffnet, nach dem Start gibt es keinen Zugang mehr.
  • Wir zählen auf die Anwesenheit der Teilnehmer:innen. Bedenke: Wer nicht erscheint, hinterlässt einen leeren Platz
  • Alles, was in der Gruppe gesagt wird, unterliegt der Verschwiegenheit aller Teilnehmer:innen unter Therapeut:innen.
  • Während der Gruppe gelten folgende Anstandsregeln:
    • Wer sprechen möchte, meldet das durch ein Handzeichen an.
    • Wer redet, spricht so prägnant (und kurz) wie möglich.
    • Wir fallen uns niemals ins Wort.
    • Im Zweifel entscheidet die Gruppenleitung.

Melde dich zu einer Gruppe an

Momentan ist leider keine Anmeldung möglich. Schicke uns eine E-Mail an alle@4einander.de – dann informieren wir dich, wenn wir wieder freie Plätze haben.  

Mehr über uns